More from: Veranstaltungen

Das 5. Internationale Uranium Film Festival 2016 in Berlin

Seit dem das Internationale Uranium Film Festival 2011, kurz vor dem Atomunfall in Fukushima, in Rio de Janeiro gegründet wurde, ist weltweit ein Filmfestival nach dem anderen unter dem Motto „Ein Projekt gegen das Vergessen“ entstanden. Mittlerweile gibt es das alljärlich stattfindende Festival nicht nur in Rio de Janeiro, sondern es war auch schon in Washington, Neu Delhi, New York, Mumbai, Lissabon, Muenchen, Berlin und anderen ausgesuchten Standorten präsent. Vom 28. September bis 2. Oktober ist das Uranium Film Festival wieder bei uns in Berlin zu Gast. Readmore..


Wohltätigkeitsveranstaltung für Nepal im KitKatClub

Am Freitag, den 05. Juni 2015 öffnet der KitKatClub seine Pforten für eine Wohltätigkeitsveranstaltung zu Gunsten der Opfer der Nepal-Erdbeben vom 24.04. und 12.05.2015 bei denen insgesamt 8.600 Menschen den Tod fanden und von deren Auswirkungen laut den Vereinten Nationen über 8 Millionen Menschen betroffen sind. Das Gemeinschaftsprojekt von KitKat-Crowd, Mystic Rose, Piep-Show und Revolver lädt ab 23 Uhr in die sonst sündigen Hallen in direkter Nähe zur Jannowitzbrücke. Nicht nur die Gäste sind angehalten mit ihrem Eintrittgeld (10 Euro) Gutes zu tun, auch alle Djs verzichten an diesem Abend Readmore..


Mike Breeze kommt nach Berlin – SOLOWSHOW* live glam unplugged bei Madame Claude in Kreuzberg

Beitrag von Jutta
Mike 2013 by Karina Kerri (+Leif) 12 BEST FOR PRESS Am kommenden Freitag präsentiert die Kreuzberger Bar Madame Claude ein bombastisch glamouröses Live Konzert der VISUACOUSTIC (unplugged glam rock / folk / neo-classical) Band SOLOWSHOW* aus Hamburg!

SOLOWSHOW* sind Mike Breeze und Leif Astroid – ein russisch-deutsches Dreamteam. Mike Breeze stammt aus Moskau und brach als junger Nachwuchsmusiker zu neuen Ufern auf, denn in seiner Heimat ist es sehr schwer, professionell Musik zu machen. Eigentlich wollte er nach New York oder London, landete dann aber in Hamburg und gründete mit Ramin (drums) und Ian (guitar) die Bank MIRROR, die Rock, Metal, Glam, Folk und noch mehr verbindet. Readmore..


Je länger die Nacht, desto kürzer die Filme

Beitrag von Jutta
Heute ist die kürzeste Nacht des Jahres, und die wird jetzt zum dritten Mal in ganz Deutschland mit einem Kurzfilmtag gefeiert!
Veranstalter sind die AG Kurzfilm und der Bundesverband Deutscher Kurzfilm, und mitmachen kann praktisch jeder: Kinos, Theater, Museen, Galerien, Clubs, Universitäten, Schulen. Einkaufszentren, Nah- und Fernverkehrsunternehmen, Firmen, Privatpersonen waren aufgerufen, sich zu beteiligen, und deutschlandweit sind 213 Veranstaltungen angemeldet, 24 davon in Berlin. In Kreuzberg nimmt das Sputnik Kino teil (Kinderprogramm ab 13.15 Uhr, Auswahl der Filme, die in 2014 beim Open Screening liefen, um 17.30 Uhr, Wettbewerbsbeiträge zum Shocking Shorts Award 2014 um 20.30 Uhr) und das Moviemento (FESTIWELT – Best of 2014 – vom Netzwerk der Berliner Filmfestivals um 20 Uhr). Readmore..


Jetzt wird’s ernst! – Emergenza Semifinals im SO36

 Beitrag von Jutta

Morgen, übermorgen und am Samstag finden drei Halbfinal-Wettbewerbe des internationalen Bandcontest Emergenza im SO36 (Oranienstraße 190) statt: Hier entscheidet sich, welche Bands ins Emergenza-Finale Ost im Astra Kulturhaus einziehen. An jedem Semifinal-Abend kommen drei von acht Bands weiter, und wer das ist, entscheiden das Publikum und eine technische Jury. Außerdem sind Talentscouts auf der Suche nach neuen Bands für den Emergenza Artistpool. Und über das Emergenza Ost kann man sich für das Deutschland-Finale qualifizieren und darüber für das Weltfinale beim Taubertal Festival 2014. Der Hauptpreis beim Weltfinale ist eine gesponserte Europa-Tournee! Zu den früheren Emergenza-Gewinnern, die Karriere gemacht haben, gehören Emil Bulls, Itchy Poopzkid und Royal Republic. Readmore..


Zum Schluss das Beste – Hans Söllner In Berlin!

Am Montag, 31.März 2014, 20 Uhr, laden Hans Söllner & Bayaman Sissdem zu einer Vorstellung im „BI NUU“ (Im  U-Bhf. Schlesisches Tor).

Ein muss für alle, die diesem Regime kritisch gegenüberstehen und genau die richtige Einstimmung für den 1. Mai 2014. Tickets (29 €) und die Biografie des Künstlers findet Ihr unter : http://www.eventim.de/hans-soellner-biografie.html?affiliate=TUG&doc=artistPages/biography&fun=artist&action=biography&kuid=259

Zur Einstimmung: http://www.youtube.com/watch?v=X4JEF5dxPho


Schluss mit lustig!

Mit einer kleinen Finissage endet am Donnerstag ab 16 Uhr die Ausstellung vom KREUZBERGER beim Fräulein Rottenmeier am Maybachufer 21.

Bei einem kleinen Umtrunk habt ihr die Möglichkeit, noch mal einen Überblick über unsere Schaffensphase zu bekommen, uns mit Fragen zu löchern oder einfach ein tollen Gewinn bei unserer Verlosung ab zugreifen. In den Lostopf sind noch zusätzlich 1×2 Freikarten vom Eiszeit Kino und 2×2 Karten für die Soul Inn Party dazugekommen. Wer nicht genau weiß was das ist, hier noch die Links dazu (https://www.facebook.com/eiszeit.kino und https://www.facebook.com/soulinnberlin )

Wir freuen uns auf euch !!!

Das Xberger TeamDSC04479


Finissage am Donnerstag den 27.3. ab 16:00 Uhr beim Frl. Rottenmeier

Zum Abschluss der „Lieber tot als ohne Geld“-Soli-Wochen bei Frl. Rottenmeier, gibt es am Donnerstag den 27.3. eine kleine „Abschlusskundgebung“ – politisch korrekt Finissage genannt. Ab 16 Uhr geht´s los und geht auf jeden Fall bis 18:30 Uhr. Sollte widererwartend der große Ansturm erfolgen, machen wir natürlich länger. Nutzt die Chance – rettet den Kreuzberger, rettet die freie Presse.

Ort: Maybachufer 21

Olly und das Kreuzberger-Team



Lieber tot als ohne Geld-Soli-Party am 13.3. ab 16.30 Uhr bei Fräulein Rottenmeier

Ort: „Fräulein Rottenmeier“, Maybachufer 21 in 12047 Berlin. Es werden die bislang veröffentlichte Ausgaben ausgestellt und alte, zum Teil seltene Ausgaben verkauft. Darüber hinaus steht Euch die Kreuzberger-Redaktion Rede und Antwort. Dazu reicht das Fraäulein Rottenmeier Hausgemachtes von süß bis deftig. Die Ausstellung geht bis zum 27.3.2014. Wir freuen uns auf Euch.

Olly und das Kreuzerger-Team

Plakat A3 hoch Party Web